Künstler
Orte
Programm
Publikationen
Edition 2005
2. - 25. September 05

© Jean-Luc Cramatte, Ruanda – Über die Schulter von Théodore gesehen

Promenade visuelle

Promenade visuelle
Zum Thema Mobilität macht es Sinn neben den musealen Räumen und den Galerien in der Altstadt den Aussenraum als Ausstellungsort einzubeziehen. Auf dem Bahnhofplatz Biel wird die Fotoinstallation von Daniel Zimmermann präsentiert und die Schüsspromenade lädt die Besucherinnen und Besucher zu einer «Promenade visuelle».

Die «Promenade visuelle» ermöglicht eine lustvolle Auseinandersetzung mit dem facettenreichen Thema rund um die Mobilität und präsentiert Grossvergrösserungen (recto/verso) der in den verschiedenen Ausstellungen vorgestellten Fotografien. Alle im Rahmen des Festivals 2005 eingeladenen Fotografinnen und Fotografen werden mit einer Position vertreten sein.

Die grossformatigen Fotografien (200 cm x 200 cm) ermöglichen den Ausstellungsbesuchern Fotografie in ungewohntem Kontext zu erleben. Diese über dem Fluss montierten Grossformate sind meist sanft in Bewegung und erlauben einen anderen Zugang zum Bild.

Die «Promenade visuelle» bietet einerseits eine neue Wahrnehmung des Bildhaften, anderseits ist sie rund um die Uhr für die Bevölkerung erlebbar und unterstreicht den Festivalcharakter. Während den Fototagen soll die Fotografie in der Stadt Biel möglichst hautnah und vielfältig erlebt werden können.




Druckversion Seitenanfang

 

   
Archives: 06 | 05 | 04 | 03 Website by aquaverde Impressum
 
Georg Aerni
Archiv Bandi
Theodor Barth
Manuel Bauer
Markus Bühler-Rasom
Jean-Luc Cramatte
Nicolas Denis
Tiziana De Silvestro
Christian Flierl
Yves Leresche
Susanne Meiselas
Carmela Harshani Odoni
Photographes en herbe
Promenade visuelle
Vanessa Püntener
Daniel Rihs
Meinrad Schade
Anna Katharina Scheidegger
Jules Spinatsch
Geri Stocker
Daniel Stucki
Sabine Troendle
walter - feger - spehr
Daniel Zimmermann
Thomas Zollinger